EntroPay

Kredit- und Debitkarten sind weit verbreitet und wurden von Online-Casinos von Anfang an akzeptiert, aber virtuelle Debitkarten sind eine neue Ergänzung zum System. EntroPay gibt es schon seit einer Weile, wobei es das VISA Netzwerk nutzt.

Dies ist auch der Grund, warum es von so vielen Online-Glücksspiel Betreibern für Ein- und Auszahlungen akzeptiert wird.

Was ist EntroPay?

EntroPay hat seinen Sitz und wird reguliert in Großbritannien, außerdem hat es eine Niederlassung in Malta, wo seine Produkte durch das VISA Netzwerk versichert sind. Praktisch überall wo VISA akzeptiert wird, ist auch diese Zahlungsmethode erlaubt, und dazu gehören auch Online-Casinos.

Der Unterschied besteht darin, dass im Gegensatz zu Standard-Kreditkarten, hier zunächst eine Einzahlung auf das Konto gemacht werden muss, bevor Sie eine Zahlung tätigen können. Insgesamt 14 verschiedene Währungen werden akzeptiert, was diese Zahlungsmethode sehr beliebt für jene macht, die routinemäßig verschiedene Währungen nutzen.

EntroPay Mitglieder können zur Einzahlung eine andere Kreditkarte benutzen oder Geld von einem Standard-Bankkonto überweisen. Es ist nicht möglich, mehr Geld auszugeben als hinterlegt ist, dadurch gibt es kein Risiko Schulden zu machen.

Dies ist eine ausgezeichnete Lösung für diejenigen, die im Online-Casino spielen und sicherstellen wollen, dass ihre Verluste begrenzt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, eine echte Debitkarte aus Plastik zu bekommen, so dass denjenigen, denen eine rein virtuelle Variante nicht reicht, eine herkömmliche Karte, gegen eine kleine Gebühr, an ihre Adresse gesendet bekommen.

Bezahlen mit EntroPay in einem Online Casino

Die virtuelle EntroPay Visa wird heutzutage von den meisten Online-Casinos akzeptiert. Wenn man bereits erfolgreich eine herkömmliche VISA verwendet hat, sollte es kein Problem mit der virtuellen Karte geben. Die Spieler sind angewiesen, die Kreditkartennummer, den auf der Vorderseite gedruckten Namen, sowie den dreistelligen CVC Sicherheitscode einzugeben.

Diese Angaben sind essentiell für die Bestätigung der Transaktion und erst nachdem sie korrekt eingegeben wurden, kann die Zahlung erfolgen. Wenn auf der Prepaid-Debitkarte nicht genug Geld verfügbar ist, wird die Transaktion abgelehnt und der Benutzer wird aufgefordert Geld einzuzahlen.

Abhebungen mit EntroPay von einem Online Casino

Es ist möglich, die virtuelle Debitkarte zu verwenden, um Geld abheben, wenn sie auch zur Einzahlung benutzt wurde. Einige Daten müssen dabei noch einmal eingegeben werden. Der dreistellige Sicherheitscode ist für alle Transaktionen erforderlich und manchmal werden die Nutzer auch nach dem Nachweis der Identität oder Adresse gefragt.

Da die EntroPay Bezahlmethode ein Teil des VISA-Netzwerks ist, müssen die Nutzer auch drei bis sieben Werktage warten, bis das Geld auf ihrem Konto gutgeschrieben ist. Online Casinos können bei Nutzern, die VIP-Status erreicht haben, auf Provisionen Provisionen verzichten.