MasterCard

Mastercard hat sich als eine der beliebtesten Kreditkarten herausgestellt, einer der wenigen ernstzunehmenden Konkurrenten von VISA. Hunderte Millionen von Menschen nutzen dieses Produkt und in mehr als 200 Ländern sind die Dienste verfügbar, wobei sich 25 Millionen Unternehmen beteiligen.

Es ist praktisch unmöglich ins Ausland zu reisen und nicht in der Lage zu sein, die Mastercard zu verwenden und genauso zuverlässig ist sie beim Online Shopping oder im Online-Casino.

Was ist MasterCard?

Nutzer können sich auf Ihre MasterCard verlassen, um Geld aus dem Geldautomaten zu bekommen oder in Geschäften einzukaufen, aber die Präsenz im Online-Handel ist ebenso beeindruckend.

Die meisten Händler erlauben heutzutage diese Kreditkarten und man kann sogar einkaufen, wenn man gar kein Geld auf der Kreditkarte hat. Das Darlehen kann in den nächsten 30 Tagen zurückbezahlt werden, einige Anbieter ermöglichen ihren Mitgliedern sogar, über einen noch längeren Zeitraum den Betrag zurückerstatten.

Online Casinos fördern den Einsatz von Mastercard bei der Einzahlung von Geld, weil hier neueste Technologien genutzt werden und das Risiko des Betrugs minimiert ist. Es gibt viele E-Wallet Anbieter, die ihren Kunden erlauben eine echte Mastercard aus Plastik zu beantragen und dadurch haben sie sofortigen Zugriff auf ihr Geld. Es ist meist eine Gebühr für die Beantragung und ein Verwaltungsbeitrag zu bezahlen.

Bezahlen mit Mastercard in einem Online-Casino

Bei der ersten Einzahlung im Online Casino mit einer Mastercard, werden die Spieler aufgefordert, die 16-stellige Nummer auf der Vorderseite sowie den Vor- und Nachnamen einzugeben. Bevor die Transaktion abgeschlossen werden kann, wird auch der dreistellige Sicherheitscode benötigt, der gemeinhin als CVC bekannt ist. Dies ist jedes Mal erforderlich, wenn der Nutzer eine Einzahlung macht, während der Rest im persönlichen Bereich des Online-Kontos gespeichert wird.

Die Einzahlungen sind sofort verfügbar und die meisten Online-Casinos erheben keine Gebühr, bei einigen wenigen werden 2% des Betrags erhoben. Einlagen, die einen vorbestimmten Wert überschreiten, sind in der Regel frei von Provisionen, wobei VIP-Spieler bessere Konditionen bekommen als normale Nutzer. Die Mindesteinzahlung, die gemacht werden kann mit einer MasterCard variiert von einem Casino zum anderen.

Abhebungen mit Mastercard von einem Online-Casino

Nicht alle Online-Casinos erlauben den Spielern die Mastercard zu verwenden, um Geld abzuheben, wobei die Zahl der Betreiber, die das erlaubt, sinkt. Diejenigen, die diese Transaktion erlauben, brauchen zwischen einem und fünf Bankarbeitstage um die Zahlung durchzuführen.Von den Spielern wird auch oft verlangt, eine geeignete Einzahlung zu tätigen, bevor Sie Geld auf ihre MasterCard abheben können.

Eine Gebühr wird für alle Abhebungen fällig, aber so wie auch bei den Einzahlungen, ist dieser Betrag relativ gering und bei vielen Online-Casinos wird darauf verzichtet. Die Zeit zwischen der Abhebung und der Gutschrift des Geldes bei der Bank variiert zwischen den verschiedenen Online Casinos.